Neuigkeiten

Eine Sensibilisierung auf zahnärztliche Werkstoffe kann zu Zahnfleischentzündungen, Parodontitis, Zungenbrennen, Kopf- und Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Immunschwäche bis hin zu Allergien führen.

Die entzündungsbedingten Erkrankungen in allen Ländern der westlichen Welt nehmen einen immer höheren Stellenwert ein. Millionen von Menschen leiden, mit steigender Tendenz in Deutschland, an chronischen Multisystemerkrankungen. Um nur die Wichtigsten zu nennen, zählen dazu Diabetis, Allergien, Darm-, Magen- oder Schilddrüsenerkrankungen, Rheuma,...

Parodontitis (umgangssprachlich Parodontose) ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates, die häufig mit einer Zahnfleischentzündung beginnt.

So lautet der Ansatz der Bundeszahnärztekammer.
Denn: Gerade in der Zahnmedizin ist es möglich, Erkrankungen zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen, bevor sie zu gravierenden Problemen führen.

Durch Dentalmaterialien können Allergien ausgelöst werden. Deshalb sollten Patienten sich vor einer Zahnbehandlung nicht nur für eine schöne Optik interessieren, sondern auch für die verwendeten Materialien.